Intro(duction)

Hej!

Mein Name ist Detlef und ich habe gerade die Halbwertzeit meines Lebens überschritten. Ich gehe einem normalen Beruf nach und in meiner Freizeit widme ich mich dem Schreiben und Fotografieren. Dieser Blog ist das Ergebnis aus beidem.

Worum geht es?

Ursprünglich wollte ich die Thematik eingrenzen und es sollten ausschließlich Glossen veröffentlicht werden. Letztendlich habe ich mich aber anders entschieden, weil ich auch etwas über meine Krankheit und das Zusammenleben mit ihr erzählen möchte. Denn noch immer sind Depressionen und Zwänge/Ängste  Tabuthemen, auch wenn die Medien versuchen eine gewisse Toleranz in der Gesellschaft zu etablieren.

Ich werde versuchen, die richtige Balance zwischen Sinn und Unsinn zu halten und Euch sowohl Kurzweiliges als auch Nachdenkliches zu bieten.

Eurer Detlef